Tasha

Sobald ein Welpe in sein neues Heim kommt, beginnt er zu lernen. Nach ein bis zwei Wochen Eingewöhnungszeit in das neue Zuhause, kann ein Training in der Hundeschule beginnen. Genau wie bei uns Menschen lernen auch Hunde im Welpenalter so leicht und spielend wie nie wieder in ihrem Leben. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir den Welpen im Training behutsam an verschiedenste Umweltreize wie Geräusche, Verkehr, Menschenansammlungen etc. gewöhnen.

Das heißt, er soll im Alltag all das lernen was für sein späteres Leben besonders wichtig ist. Findet das Training hingegen nur auf einem festen Gelände statt, steht man häufig vor dem Problem, dass die Kommandos auch nur dort funktionieren, im täglichen Leben jedoch nicht.

Den Grundgehorsam in der Welpenfrüherziehung bauen wir ebenfalls im Einzeltraining auf, um einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten. Die große Ablenkung in einer Gruppe, gerade zu Beginn des Trainings, überfordert einen jungen Hund. Im Einzeltraining können wir auch individuell auf den einzelnen Welpen eingehen, Umweltreize entsprechend dosieren und das Lerntempo so anpassen, dass sie den jungen Hund weder über- noch unterfordern.

Sozialkontakte sind natürlich ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Einzeltrainings. Während der Stunden arrangieren wir gezielt Treffen mit anderen Welpen oder erwachsenen Artgenossen, um die Verhaltensentwicklung für den richtigen Umgang mit anderen Hunden zu fördern. Während dieser kontrollierten Treffen wird durch die Auswahl der passenden Spielkameraden dafür gesorgt, dass Schüchterne auftauen und kleine Wirbelwinde spielerisch ihre Grenzen aufgezeigt bekommen.Außerdem hat der junge Hund bis zur 20. Lebenswoche Gelegenheit in jede der bestehenden Hundegruppen einmal wöchentlich hineinzuschnuppern. So wird positives Hundeverhalten gefördert und ein spielerischer Übergang vom Einzelunterricht in die Gruppe geschaffen. 

Da der Besitzer mindestens so viel lernen darf wie sein Hund, ist eine theoretische Schulung ebenfalls fester Bestandteil des Trainings. Nur wenn wir Menschen verstehen, wie ein Hund sich verhält, können wir ein tolles Mensch-Hund-Team werden.

CodyUnser Welpenpaket für Sie:

- bis zur 20. Lebenswoche alle Hundegruppen (1x wöchentlich zur Auswahl)

- gründliche Erst-Anamnese (1 Stunde)

- Abendseminar mit wichtigen Grundlagen für das Training

- 3x Einzeltraining à 30 Minuten

Ihr Beitrag: 220 € für das Gesamtpaket 

Kursbeginn: jederzeit möglich

 

Bilder: C. Beiler