Mit dieser zuverlässigen und schmerzfreien Methode können wir feststellen:

  1. Bei der gesundheitlichen Prophylaxe: Ob es dem Hund wirklich gut geht, oder ob im Organismus gerade etwas nicht ganz optimal läuft, damit man frühzeitig gegensteuern kann.
  2. Bei bestehenden Erkrankungen: Wie man optimal unterstützen kann.

100 1214

 

Hierbei werden gecheckt:

  • Innere Organe (Leber, Galle, Niere, Magen, Darm…)
  • Bewegungsapparat (Knochen, Gelenke, Sehnen, Bänder…)
  • Herz-Kreislauf-System
  • Nervensystem

 

  • Hinweise auf Nahrungsunverträglichkeiten / Allergene
  • Hinweise auf Mangelerscheinungen
  • Hinweise auf Belastungen des Körpers (z.B. Parasiten, Viren, Mykosen)
  • Früherkennungen von sich anbahnenden Störungen von Körperfunktionen
  • Bei bestehenden Erkrankungen - Verbesserung der Gesundheit durch gezielte Unterstützung des Körpers

 

Ein gute Möglichkeit um den Hund bei bester Gesundheit zu erhalten oder diese wieder zu verbessern.

Manchmal ist es nur ein kleines Detail das verändert wird, das aber unter Umständen eine große Wirkung zeigt. Zudem verhilft der Energetische Check dem Tierhalter dazu, sein Tier besser zu verstehen, und es wird im Test auch abgefragt, ob eine tierärztliche Behandlung oder Untersuchung erforderlich ist.

 

Dauer: ca. 1 Stunde 

Kosten: 75 €

(Erst-Check) / Nachtesten nach Aufwand (0,5 Stunden = 35 €)

Termine nach Absprache

 

Bild: C. Beiler

 

Für den Energetischen Check gibt es keine Garantie, und er ersetzt weder eine klinische Diagnose noch die Behandlung durch einen Tierarzt!