Datenschutz

Wir sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Websites ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts unter www.rethink.de.

ÜBERBLICK:

I. ALLGEMEINES.

  1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung.
  2. Kontakt für Fragen zum Datenschutz.
  3. Personenbezogene Daten.
  4. Automatische Entscheidungsfindung.

II. Datenverarbeitung bei der Nutzung von rethink.de.

  1. Aufruf der Website und Logfiles
  2. Allgemeines zu Cookies und zum Transfer von Daten in die USA.
  3. Google Analytics.
  4. Google AdWords / Conversion-Tracking.
  5. Google Web Fonts.
  6. Facebook Pixel
  7. Social Media Plugins: Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing.
  8. YouTube-Videos.
  9. Vimeo-Videos.
  10. Google Maps.

III.    Betroffenenrechte.

  1. ALLGEMEINES

 

  1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Die verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung im Zusammenhang mit der Benutzung unseres Internetangebotes www.rethink.de ist die re:think Innovations GmbH, Goslarsche Straße 82F, 38118 Braunschweig

  1. Kontakt für Fragen zum Datenschutz

Fragen und Anmerkungen zum Thema Datenschutz können auch per E-Mail an datenschutz@rethink.de gerichtet werden.

  1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts der Europäischen Union sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

  1. Automatische Entscheidungsfindung

Eine Automatische Entscheidungsfindung findet nicht statt.

  1. Datenverarbeitung bei der Nutzung von rethink.de

 

  1. Aufruf der Website und Logfiles

 

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Bei jedem Zugriff auf unsere Website verarbeiten wir die folgenden Informationen automatisiert:

  • die IP-Adresse Ihres Computers bzw. sonstigen Endgerätes (z. B. Tablet-PC oder Smartphone) und die Anfrage(n) Ihres Browsers
  • die übertragene Datenmenge, den Browsertyp, die Browserversion, Browser-Sprache, die Bildschirmauflösung und das verwendete Betriebssystem.  

Die IP-Adresse sowie die Informationen zu der Anfrage Ihres Internetbrowsers ist für den Aufruf und die Benutzung der Internetseite technisch erforderlich; ohne Verarbeitung dieser Daten kann ein Internetseitenzugriff nicht erfolgen und Internetseiten nicht dargestellt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse wird, nachdem sie für den Aufruf/die Benutzung des Internetangebotes nicht mehr technisch erforderlich ist, durch eine Verkürzung anonymisiert oder gelöscht.

Die Informationen zu der übertragenen Datenmenge, den Browsertyp und die Browserversion, die Bildschirmauflösung und das verwendete Betriebssystem werden erhoben und verarbeitet, um die Darstellung der Inhalte zu optimieren, Auslastungen des Systems festzustellen und in Zukunft Anpassungen und Verbesserungen an dem Internetauftritt vorzunehmen, ggf. auf der Grundlage statistischer Auswertungen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Logfiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht bzw. anonymisiert, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der technischen Ermöglichung des Aufrufs des Internetauftritts, der optimierten Darstellung der Inhalte bei dem Benutzer und der künftigen weiteren Verbesserung/Optimierung des Internetangebotes.

Widerspruchsrecht:

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht dem Nutzer, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten („Betroffenenrechte“).

  1. Allgemeines zu Cookies und zum Transfer von Daten in die USA

 

  1. Allgemeines zu Cookies:

Bei unseren Internetseiten kommen sog. Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die bei einem Besuch einer Website auf dem Endgerät des Besuchers (z. B. PC, Smartphone, Tablet-PC) lokal gespeichert werden. Sie können verschiedene Informationen über das benutzte Endgerät und das Nutzungsverhalten beinhalten und werden bei einer erneuten Verbindung an den Cookie-setzenden Webserver mit dem Ziel zurückgesendet, den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen.

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen generell verhindert werden. Darüber hinaus können bereits gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Beides kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Website gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können. Sie können aber auch direkt über unsere Website komfortable Einstellungen bezüglich der verschiedenen Cookies vornehmen (siehe hierzu die nachfolgenden Ausführungen).

  1. Kategorien der Cookies

Die auf unserer Website verwendeten Cookies können entweder von uns selbst oder aber von Drittanbietern stammen, deren Tools wir in unserem Internetangebot eingebunden haben, und dienen unterschiedlichen Zwecken. Diese haben wir in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Notwendige Cookies: Dies sind Cookies, die für einen ordnungsgemäßen Aufruf, eine reibungslose Benutzung und eine ordnungsgemäße Darstellung der Inhalte unseres Internetauftritts erforderlich sind.
  • Komfort-Cookies: Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unseres Internetauftritts für den Nutzer komfortabler zu gestalten (z. B. Vermeidung unnötiger Mehrfach-Einstellungen).
  • Statistik-Cookies: Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Website genutzt wird. Sie helfen uns, die Nutzung statistisch auszuwerten, insbesondere zur künftigen Verbesserung und Optimierung des Internetauftritts und unserer Angebote.
  • Personalisierung: Diese Cookies dienen dazu, durch Speicherung und Verarbeitung von Nutzer- und Nutzungsinformationen verschiedene Inhalte und Funktionalitäten der Website auf die Interessen des Nutzers der Website auszurichten, um die Individualität der Angebote zu erhöhen.

Einzelheiten zu den konkret benutzten Cookies lassen sich dem Cookie-Einwilligungstool entnehmen (siehe unten). Zu den Cookies von Drittanbietern finden Sie auch unten noch nähere Informationen. In dem Cookie-Tool finden sich auch Informationen, wie es sich im Einzelfall auswirkt, wenn Sie die Einwilligung nicht erteilen oder sie widerrufen.

  1. Rechtsgrundlagen für die Nutzung von Cookies

Die Benutzung der notwendigen Cookies erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Ermöglichung der ordnungsgemäßen Darstellung und Nutzung der Funktionalitäten unseres Internetauftritts.

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht dem Nutzer, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu unten („Betroffenenrechte“).

Die Verwendung der Cookies aus allen anderen Kategorien erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO mittels des Cookie-Einwilligungs-Tools (siehe nächste Überschrift).

  1. Cookie-Einwilligungs-Tool

Bei dem ersten Aufruf unseres Internetauftritts von einem Browser sowie nach Löschung der Cookies in dem Browser wird ein Banner eingeblendet, das Informationen zu den einzelnen Cookies beinhaltet und es dem Nutzer erlaubt, Einstellungen hinsichtlich der Verwendung von Cookies vorzunehmen. Innerhalb dieses Tools können Sie der Verwendung von Cookies bezüglich ganzer Kategorien insgesamt oder auch einzelnen Cookies innerhalb der Kategorien durch Ankreuzen der jeweiligen Felder zustimmen. Dies gilt nicht für die notwendigen Cookies, deren Verwendung nicht auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, sondern auf der Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgt (siehe oben); bezüglich der notwendigen Cookies steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu (siehe hierzu unten „Betroffenenrechte“).

Diese Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit durch entsprechende Änderung der Auswahl mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen. Ein Widerruf hat auf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung keinen Einfluss.

  1. Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA

Einige von uns eingesetzte Webtools werden von US-amerikanischen Unternehmen bereitgestellt und übermitteln – auf der Grundlage Ihrer Einwilligung – bestimmte Daten an diese Unternehmen.

Die USA gewährleisten nach Ansicht des EuGH kein angemessenes Datenschutzniveau, also keinen Datenschutz in dem Maße, wie die Mitgliedsstaaten der EU dies nach dem Unionsrecht gewährleisten. Die nach dem Recht der EU gewährleisteten Rechte werden dort ggf. nur eingeschränkt gewährleistet. Insbesondere müssen wir darauf hinweisen, dass US-amerikanische Behörden auf Daten, die von einem US-Unternehmen verarbeitet werden, zugreifen können, ohne dass Sie über diesen Zugriff informiert werden und ohne dass Sie diesbezüglich Rechte in dem Umfang und der Effektivität geltend machen können, wie dies innerhalb der EU möglich ist.

  1. Google Analytics

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Wir setzen auf unserer Internetseite Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, California 94043, USA („Google“). Auf der Grundlage u. a eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung mit uns, werden durch Google bestimmte Nutzer- und Nutzungsinformationen erfasst, zu pseudonymisierten Nutzungsprofilen zusammengefasst und in Cookies (siehe oben) gespeichert. Dies umfasst z. B. Informationen über den benutzten Browser-Typ/-Version, das verwendetes Betriebssystem, die Bildschirmauflösung, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), anonymisierte IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, heruntergeladene Dateien, angesehene Videos, geklickte Werbebanner, getätigte Bestellungen, Klickwege, Häufigkeit der Seitenaufrufe, Ein- und Ausstiegsseiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten usw. Dies erfolgt zu dem Zweck der statistischen Auswertung mit Blick auf die künftige Optimierung der Websitengestaltung und ihrer Inhalte.

Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e)

Wir haben ein IP-Anonymisierungs-Tool aktiviert, was zur Folge hat, dass Ihre IP-Adresse durch Google Analytics grundsätzlich innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google zuvor gekürzt und somit anonymisiert übermittelt wird. Als Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO ist Google Empfänger der personenbezogenen Daten.

Die erhobenen Informationen werden erhoben, um die Nutzung unseres Internetauftritts in aggregierter Form statistisch auszuwerten, Berichte über die Websitenaktivitäten und das Verhalten von Nutzern auf unserer Website zu erstellen und um für uns weitere mit der Website und deren Nutzung verbundene Analysedienste, z. B. zu der Wirkung von Online-Marketing Kampagnen, zu erbringen. Dies dient dazu, unseren Internetauftritt bedarfsgerecht zu gestalten und fortlaufend zu optimieren. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben die von Google angebotene Erweiterung „Google Signals“ (Google Signale) aktiviert. Diese erlaubt ein sog. Cross-Device-Tracking, d. h. ein endgerätübergreifendes Tracking, sowie ein Offline-Tracking. Mit dem Cross-Device-Tracking können die Daten Ihres Online-Verhaltens auf verschiedenen Endgeräten (z. B. PC, Smartphone, Tablet-PC) miteinander verknüpft werden. Das Offline-Tracking bezieht z. B. Besuche in Offline-Ladengeschäften in die Analyse ein. Beides erfolgt nur bei Nutzern, die in ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert haben. Sie können die Option „personalisierte Werbung“ jederzeit in Ihrem Google-Nutzerkonto aktivieren und deaktivieren. Die Verarbeitung erfolgt mit aktivierter IP-Anonymisierung, d. h. dass die IP-Adresse der Nutzer innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt verarbeitet werden, wodurch Rückschlüsse auf die Identität eines einzelnen Nutzers nicht gezogen werden können. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen. Wir weisen aber darauf hin, dass möglicherweise Google diese Daten personenbezogenen verarbeiten kann, worauf wir keinen Einfluss haben.

Die von uns gewählte maximale Speicherdauer für über Google Analytics erhobene Daten beläuft sich auf 14 Tage. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung mittels Google Analytics ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

Darüber hinaus können Sie, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten in Google Analytics verarbeitet werden, ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren, das Sie hier herunterladen und installieren können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Sofern Sie dieses nicht installieren möchten oder können (z. B. auf mobilen Endgeräten), können Sie alternativ über diesen LINK ein Opt-Out-Cookie setzen, das die künftige Erfassung Ihrer Daten bei Besuch unserer Website durch Google Analytics verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang wiederholt werden muss, falls Sie dieses Cookie löschen.

  1. Google AdWords / Conversion-Tracking

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Zur Auswertung und Optimierung unserer Online-Marketingmaßnahmen setzen wir das „Conversion Tracking“ im Rahmen des Online-Dienstes „Google AdWords“ ein, das von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten wird.

Bei einem Klick auf eine von uns geschaltete Online-Werbung wird bei Ihnen von Google ein Cookie für die Dauer von 30 Tagen gesetzt. Gelangt ein Nutzer innerhalb dieser 30 Tage über eine unserer Google-Anzeigen auf eine unserer Seiten, können wir und auch Google erkennen, über welche Anzeige dieser Besucher zu uns gelangt ist. Personenbezogene Daten, mit denen sich einzelne Besucher identifizieren lassen, werden nicht erhoben. Wir erhalten lediglich eine statistische Auswertung über die Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und auf unsere Seite geleitet wurden.

Als eingeloggter Google-Nutzer können Sie in den Google-Anzeigeeinstellungen interessensbezogene Anzeigen von Google aktivieren und deaktivieren: http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de.

Weitergehende Informationen zu Google AdWords bzw. Conversion Tracking:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den folgenden Links:

  • https://support.google.com/adwords/answer/1722022?hl=de
  • https://services.google.com/sitestats/de.html

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Google AdWords / Conversion-Tracking ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. Google Web Fonts

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Zur optisch verbesserten Darstellung von Informationen auf unserer Website werden Google Web Fonts genutzt, also Schrifttypen, die von der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt werden.

Die Seitenaufrufe werden über die Google-Fonts-API an ressourcenspezifische Domains, wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com, gerichtet. Sie werden nicht mit Daten in Verbindung gebracht, die ggf. im Zusammenhang mit der parallelen Nutzung von authentifizierten Google-Diensten wie Gmail erhoben oder genutzt werden.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Schriften nicht von den Google-Servern geladen werden (bspw. durch die Installation von Add-Ons wie NoScript oder Ghostery für Firefox). Falls Ihr Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Google-Server unterbinden, wird der Text in der Standardschrift des Systems angezeigt.

Drittstaatentransfer

Bei Google handelt es sich um ein US-Amerikanisches Unternehmen. Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts

Informationen zu den Datenschutzbedingungen von Google Webfonts erhalten Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq#Privacy.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz sind im Google Privacy Center abrufbar unter: http://www.google.com/intl/de-DE/privacy/.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten gegenüber Google und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Google Web Fonts ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. Facebook Pixel

 

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

In unserem Internetauftritt ist zu Marketing- und Optimierungszwecken das Marketing-Tool “Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend “Facebook”) eingebunden. Facebook-Pixel verwendet unter anderem Cookies (siehe oben).

Der Einsatz von Facebook-Pixel führt dazu, dass unsere Werbeanzeigen auf der Plattform facebook.com (sog. „”Facebook-Ads”) nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt werden, die zuvor unseren Internetauftritt besucht hatten oder die durch ihr Nutzerverhalten zu erkennen gegeben haben, dass sie Interesse an bestimmten Themen oder Produkten haben. Auch können wir durch die Einbindung von Facebook-Pixel erkennen, ob ein Nutzer durch einen Klick auf eine unserer Facebook-Ads auf unseren Internetauftritt gelangt ist. Bei Facebook angemeldeten Nutzern wird der Besuch auf unserer Internetseite von Facebook zu dem Facebook-Nutzerprofil gespeichert. Selbst wenn der Nutzer nicht bei Facebook registriert oder bei Facebook nicht eingeloggt ist, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Drittstaatentransfer

Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Weitergehende Informationen zu Facebook Pixel:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den folgenden Links:

  • https://www.facebook.com/about/privacy
  • https://www.facebook.com/business/help/651294705016616

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten gegenüber Facebook und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Facebook Pixel ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. Social Media Plugins: Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing

 

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

In unserem Internetauftritt sind sog. „Share-Buttons“ eingebunden, mittels derer Sie den Link zu unserem Internetauftritt in den Social-Media-Angeboten posten/teilen können. Wir haben die Plug-Ins der folgenden Anbieter eingebunden:

  • Facebook (Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA)

Informationen zum Datenschutz: http://www.facebook.com/policy.php sowie http://www.facebook.com/help/186325668085084

  • Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA)

Informationen zum Datenschutz: https://twitter.com/privacy

 

  • LinkedIn (LinkedIn Inc., Sunnyvale, Kalifornien, USA)

Informationen zum Datenschutz: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

  • Xing (New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)

Informationen zum Datenschutz: https://privacy.xing.com/de

 

Diese Plug-Ins erkennen Sie anhand der jeweils in unserem Internetauftritt eingebundenen Anbieter-Logos.

Drittstaatentransfer

Bei den Anbietern Facebook, Twitter und LinkedIn handelt es sich um US-amerikanische Unternehmen. Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Die genannten Plug-Ins sind mit der sog. Zwei-Klick-Lösung eingebunden. Dies bedeutet, dass weder mit dem reinen Aufruf unseres Internetauftritts noch mit einem einfachen Klick auf die Logos die personenbezogenen Daten von diesen Anbietern erfasst werden. Nach einem ersten Klick auf die Logos wird vielmehr ein Hinweis-Banner eingeblendet. Erst nach einem weiteren Klick auf „OK“ erfolgt eine Weiterleitung an den Plug-In-Anbieter, und er erhält die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Social Media Plugins ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. YouTube-Videos

Erläuterung und Verarbeitungszweck

Wir haben ggf. YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese Seite wird von der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, („YouTube“) betrieben.

Die Videos sind auf unserer Seite im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Mit dem Ansehen eines Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Informationen dar-über, welche weiteren Informationen verarbeitet werden, finden sich hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infocollect.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Drittstaatentransfer

Bei YouTube handelt es sich um ein US-Amerikanisches Unternehmen. Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Weitergehende Informationen zu YouTube:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten gegenüber YouTube und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für YouTube Videos ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. Vimeo-Videos

Erläuterung und Verarbeitungszweck

In unserem Internetaufritt sind Videos eingebunden, die unter http://vimeo.com gespeichert sind und von unserem Internetauftritt aus über ein Plug-In direkt abspielbar sind. Betreiber dieser Plattform ist die Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“).

Bei Aufruf einer unserer Seiten, auf denen das Vimeo-Plug-In eingebettet ist, stellt das Plug-In eine Verbindung zu den Vimeo-Servern her. Hierdurch erhebt der Vimeo-Server die Information, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sofern Sie hierbei als Nutzer bei Vimeo eingeloggt sind, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Vimeo-Benutzerkonto zu. Bei einer Interaktion mit dem Vimeo-Plug-In (z. B. Starten des Videos oder Übermitteln eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Vimeo-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.

Drittstaatentransfer

Bei Vimeo handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen. Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Weitergehende Informationen zu Vimeo:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter dem folgenden Link: http://vimeo.com/privacy.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Vimeo Videos ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  1. Google Maps

Erläuterung und Verarbeitungszweck:

Unsere Website beinhaltet interaktive Karten von Google Maps, einem Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe oben) verwendet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Drittstaatentransfer

Bei Google handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen. Es kommt – nach Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung – zu einem Datentransfer in die USA. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Hinweise „Besondere Hinweise für Einwilligung mit Datentransfer in die USA“ (oben Ziffer 2 e).

Weitergehende Informationen Google Maps

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google finden sich in den Datenschutzerklärungen des Anbieters unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten gegenüber Google und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Rechtsgrundlage und Widerrufsrecht:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Google Maps ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über das oben beschriebene Cookie-Einwilligungs-Tool erteilen können. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann über dasselbe Tool jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierfür können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit über einen Link in der Fußzeile, die sich auf jeder Seite unseres Internetauftritts befindet, ändern und die Einwilligung durch Deaktivierung des jeweiligen Cookies widerrufen.

  • Betroffenenrechte

 

  1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten in dem gesetzlichen Umfang (Art. 15 DSGVO i. V. m. § 34 BDSG). Dies gilt nicht, wenn die Daten
  • nur noch deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen oder
  • ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen

und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

  1. Sie haben ferner das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. – unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).
  1. In den in Artikel 17 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO genannten Fällen steht Ihnen überdies ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten zu, sofern keine Ausnahme gemäß Artikel 17 Abs. 3 DSGVO gegeben ist, sowie in den Fällen des Artikel 18 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  1. In den Fällen des Artikel 20 Abs. 1 DSGVO besteht im Übrigen ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
  1. Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstr. 5

30159 Hannover

Tel.: 0511 125-4500

Mail: poststelle@lfd-niedersachsen.de

  1. Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung auf der Grundlage berechtigten Interesses

 

Soweit die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“) beruht, steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen.

Diese datenschutzrechtlichen Hinweise können zur Anpassung an geänderte Umstände, insbesondere zur Anpassung an Änderungen der gesetzlichen Vorgaben, der behördlichen Praxis oder Rechtsprechung, jederzeit in Zukunft geändert werden. Den jeweils aktuellen Stand finden sie unter www.rethink.de/datenschutz.

Stand: 10. November 2020

1. Erfassung von Daten
Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Durch das Aufrufen unserer Website werden auf den Servern unseres technischen Diensteanbieters (STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin) oder dessen Geschäftspartnern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetproviders, die Website, von der aus Sie unsere Seite aufgerufen haben, die Websites, die Sie bei uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Diese Daten können eine Identifizierung zulassen, eine Verwertung dieser personenbezogenen Daten wird nur zu statistischen Zwecken ausgewertet, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

2. Mailing, Bestellungen, Kontakt
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, Anfragen oder Anforderung von Material zur Verfügung stellen. Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei uns und unserem technischen Diensteanbieter. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

3. Verwendungszwecke
Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

4. Zugriff- und Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

5. Recht auf Widerruf
Sie sind berechtigt, zuvor erteilte Einwilligungen in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten sofort gelöscht. Zum Widerruf genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

6. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Die personenbezogenen Daten, die beim Besuch unserer Internetseite protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Im Falle der Bestellung von Informationsmaterial, Broschüren, Produkte oder unserer Dienstleistungen verwenden wir die eingegebenen Daten nur innerhalb des Unternehmens und den mit der Abwicklung der Bestellung beauftragten Unternehmen. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus ohne ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

7. Aufbewahrung von Daten (Data Retention)
Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren oder zur Wahrung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

8. Einsatz von Cookies / Analysetools wie Google Analytics
In einigen Bereichen der Website werden sogenannte Cookies eingesetzt, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Sofern Cookies nicht nur für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und danach automatisiert gelöscht werden, sondern längerfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden sollen, werden Sie beim Setzen eines solchen Cookies unterrichtet.

9. Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

10. Minderjährigenschutz
Der Schutz Minderjähriger ist für uns sehr wichtig. Aus diesem Grund erheben, verarbeiten und nutzen wir auf unserer Webseite keine Informationen von Personen, von denen uns bekannt ist, dass sie unter 13 Jahre alt sind, ohne zuvor die nachprüfbare Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters eingeholt zu haben. Auf Anfrage können die gesetzlichen Vertreter die von ihrem Kind gegebenen Informationen einsehen bzw. verlangen, dass sie gelöscht werden.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Fonts
Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google ReCaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen (“ReCaptcha”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Twitter
Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active) Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Instagram
Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy

Xing
Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Aktualisierungen
Die ständige Entwicklung des Internets macht regelmäßig Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns daher vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
E-Mail: datenschutz@rethink.de