Titelbild zeigt blaue Karte von Portugal, in der Mitte ein Stern, der die Himmelsrichtungen anzeigt.

Portugal als Land Für Nearshoring: Vorteile und Strategien Für Unternehmen

Portugal, ein Land bekannt für seine technologische Innovation und hochqualifizierten IT-Experten, entwickelt sich schnell zu einem bevorzugten Nearshoring-Ziel für Unternehmen in ganz Europa. Warum entscheiden sich immer mehr Firmen für “Portugal als Land für Nearshoring”? Effiziente Kostenstrukturen, ein fortgeschrittener Bildungssektor, der einen stetigen Strom talentierter Absolventen liefert, und eine Unternehmenskultur, die auf Wachstum, wirtschaftliche Stabilität und Innovation ausgerichtet ist, sind ausschlaggebend. Dieser Artikel beleuchtet die Stärken Portugals in der IT-Landschaft, die es zu einem wettbewerbsfähigen Partner in der Industrie machen.

Portugal, ein Land bekannt für seine technologische Innovation und hochqualifizierten IT-Experten, entwickelt sich schnell zu einem bevorzugten Nearshoring-Ziel für Unternehmen in ganz Europa. Warum entscheiden sich immer mehr Firmen für “Portugal als Land für Nearshoring”? Effiziente Kostenstrukturen, ein fortgeschrittener Bildungssektor, der einen stetigen Strom talentierter Absolventen liefert, und eine Unternehmenskultur, die auf Wachstum, wirtschaftliche Stabilität und Innovation ausgerichtet ist, sind ausschlaggebend. Dieser Artikel beleuchtet die Stärken Portugals in der IT-Landschaft, die es zu einem wettbewerbsfähigen Partner in der Industrie machen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Portugal hat sich durch erstklassige, kostengünstige IT-Lösungen, eine regenerierte Wirtschaft und politische Stabilität zu einem wichtigen IT-Nearshoring-Standort entwickelt, der auch qualifizierte Fachkräfte und wettbewerbsfähige Preise bietet.

  • Der portugiesische IT-Markt bietet Zugang zu einem beeindruckenden Pool an Talenten, charakterisiert durch junge, gut ausgebildete Fachkräfte und eine hohe Anzahl an STEM-Absolventen, deren technische und sprachliche Kompetenzen Unternehmen ansprechen.

  • Die Infrastruktur und ein geschäftsfreundliches Umfeld mit Steueranreizen fördern IT Nearshoring in Portugal, das ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kosten und Qualität sowie innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte anbietet.

Portugal als aufstrebender Star im IT Nearshoring

Aufstrebender Star im IT-Nearshoring
Talentpool Portugal

Das kleine Land am Atlantik hat sich zu einem Magneten für Unternehmen entwickelt, die nach effizienten IT-Lösungen suchen. Der IT-Nearshoring-Markt in Portugal hat beachtliche Fortschritte gemacht, was sich in der Verdoppelung der Investitionen in Startups auf 1 Milliarde Dollar im Jahr 2021 und einer beeindruckenden Anzahl von etwa 2160 Startups widerspiegelt. Diese Dynamik ist getrieben durch:

  • erstklassige, kostengünstige Softwareentwicklungslösungen

  • eine nach der Finanzkrise regenerierte Wirtschaft

  • politische Stabilität

  • Anziehungskraft durch globale Ereignisse

Die Ausrichtung bedeutender Technologiekonferenzen wie des Web Summits unterstreicht Portugals wachsende Rolle in der globalen IT-Community und spiegelt eine Kultur wider, die Offenheit und Innovation fördert. Unternehmen erkennen die Vorteile dieses Standorts, von der kulturellen Nähe über qualifizierte Fachkräfte bis hin zu wettbewerbsfähigen Preisen und der Anwesenheit bedeutender multinationaler Konzerne, die für ein sicheres und qualitatives Umfeld stehen.

Strategische Lage und Zeitzone

Die strategische Lage Portugals am westlichen Rand Europas bietet ideale Bedingungen für Unternehmen, die nach einem IT-Nearshore-Standort suchen. Mit minimalen zeitlichen Unterschieden zu vielen europäischen Ländern sowie zu Nordamerika ermöglicht Portugal eine nahtlose Synchronisation und Zusammenarbeit über Zeitzonen hinweg. Dies erleichtert nicht nur die tägliche Kommunikation, sondern auch die Koordination von Projekten mit Partnern über den gesamten Globus verteilt.

Darüber hinaus fördert ein gut entwickeltes Flugnetzwerk den direkten Austausch und unterstützt Geschäftsreisen zwischen Portugal und anderen Ländern, ein nicht zu unterschätzender Vorteil für IT-Projekte, die eine persönliche Präsenz erfordern. Die strategische Lage Portugals ist somit mehr als nur ein geografischer Standortvorteil – sie ist eine Einladung zur reibungslosen Zusammenarbeit in einer globalisierten Welt.

Qualität der IT Dienstleistungen

Die Qualität der IT-Dienstleistungen in Portugal ist nicht zuletzt durch die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Forschungseinrichtungen wie dem Fraunhofer Portugal gekennzeichnet. Diese Einrichtungen sind bekannt dafür, fortschrittliche Konzepte zu entwickeln und die Zugänglichkeit sowie Nutzung von Informationstechnologien zu verbessern. Eine solche Partnerschaft trägt dazu bei, dass Dienstleistungen nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik sind, sondern auch innovativ und auf die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnitten.

Die hochwertigen IT-Dienstleistungen sind somit ein signifikanter Aspekt, der Portugal als IT-Nearshore-Destination auszeichnet. Firmen, die auf der Suche nach zuverlässigen und qualitativen IT-Lösungen sind, finden hier eine Infrastruktur, die durch Akademie und Industrie gleichermaßen gefördert wird und so die Grundlage für nachhaltigen Erfolg bildet.

Der Talentpool in Portugal: Ein Paradies für Software Engineers

Portugal lockt mit einem beeindruckenden Talentpool, der das Land zu einem Paradies für Software Engineers macht. Durch den steigenden Ruf als attraktives Nearshoring-Ziel zieht Portugal zunehmend Technologieexperten an, die hohe technische Kompetenzen zu wettbewerbsfähigen Kosten anbieten. Der Arbeitsmarkt zeichnet sich durch junge, gut ausgebildete Talente aus, die sowohl für lokale als auch für international ausgerichtete Projekte im Bereich Softwareentwicklung und Outsourcing zur Verfügung stehen.

Mit rund 114.000 verfügbaren IT-Fachkräften und einer Vielzahl von IT-Unternehmen, die verschiedene Größen und Spezialisierungen aufweisen, bietet Portugal eine breite Auswahl für Unternehmen, die nach maßgeschneiderten IT-Lösungen suchen. Dieses Umfeld ist nicht nur für Großkonzerne, sondern auch für mittelständische und kleine Unternehmen interessant, die im globalen Wettbewerb bestehen wollen.

Talentpool Portugal
Talentpool Portugal

Universitäten als Quelle für Talente

Die Universitäten in Portugal leisten einen entscheidenden Beitrag zur Förderung des IT-Marktes, indem sie jedes Jahr eine beachtliche Anzahl an qualifizierten Absolventen hervorbringen. Besonders bemerkenswert ist die hohe Anzahl an STEM-Absolventen, die Portugal zur Nummer zwei in Europa macht. Allein in Porto werden pro Jahr etwa 3.000 IT-Absolventen gezählt. Mit über 50.000 STEM-Studierenden allein in dieser Stadt wird deutlich, dass ein bedeutendes Reservoir an aufkommendem Tech-Talent bereitsteht, das nur darauf wartet, in die Arbeitswelt integriert zu werden.

Diese gut ausgebildeten Absolventen sichern einen kontinuierlichen Zustrom von frischen Ideen und neuestem technischen Know-how in den Arbeitsmarkt. Dadurch entsteht eine Basis, auf der langfristig erfolgreiche Projekte aufgebaut werden können, was Portugal zu einem Zentrum für Talent und Innovation macht.

Vielfältige Expertise und Sprachkenntnisse

Neben der technischen Expertise sind die hervorragenden Englischkenntnisse der IT-Fachkräfte in Portugal ein entscheidender Vorteil. Das Land belegt im EF English Proficiency Index von 2022 den beachtlichen 9. Platz unter 111 Ländern, was die sprachliche Kompetenz der Arbeitskräfte unterstreicht. Diese Sprachfähigkeiten erhöhen die Attraktivität Portugals für international agierende Unternehmen, die auf der Suche nach qualifiziertem Personal sind.

Das breite technische Wissen der IT-Experten in Portugal deckt ein umfangreiches Spektrum ab, von traditionellen Programmiersprachen wie Java bis hin zu modernen Technologien wie Python und Ruby. Zusätzlich haben sich in Portugal mehrere IT-Cluster mit Englisch sprechenden Fachkräften etabliert, die flexible Verträge für Nearshoring im IT-Bereich anbieten. Diese Vielfalt an Expertise und die hervorragenden Englischkenntnisse machen das Land zu einem idealen Partner für IT-Projekte jeglicher Art.

Überblick über den portugiesischen IT-Markt

Kosten-Nutzen-Analyse des IT Outsourcings nach Portugal

Die Verlagerung von IT-Dienstleistungen nach Portugal kann für Unternehmen eine kosteneffiziente Lösung darstellen, ohne dabei die Qualität zu vernachlässigen. Dank der wettbewerbsfähigen Preisstrukturen können Firmen von signifikanten Kosteneinsparungen profitieren, während sie gleichzeitig hochwertige IT-Lösungen erhalten.

Das durchschnittliche Bruttoeinkommen für Singles lag im Jahr 2023 bei etwa 23.714 Euro und das Nettoeinkommen nach Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen bei rund 16.944 Euro, was Unternehmen eine Vorstellung von den möglichen Lohnkosten gibt. Allerdings müssen bei der Einstellung von Softwareentwicklern in Portugal auch weitere Kosten wie Sozialversicherungsbeiträge, Schulungen und Arbeitsplatzkosten berücksichtigt werden.

Alternativer Text
Durchschnittsgehälter in Portugal von SoftwareIngenieuren

Dennoch sorgen ein Überfluss an Techniktalenten, lukrative Steuerbedingungen und die niedrigsten Geschäftskosten in Europa für eine hohe Anziehungskraft auf das Nearshore IT-Outsourcing nach Portugal. Das ausgewogene Verhältnis zwischen Kosten und Qualität macht das Land zu einer attraktiven Option für die Auslagerung der Softwareentwicklung. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach IT-Dienstleistungen können Sie weitere Informationen anfragen.

Vergleich mit anderen Ländern

Im direkten Vergleich mit anderen Nearshore-Standorten bietet Portugal wettbewerbsfähige Preise und attraktive Bedingungen. Die Kosten für einen Programmierer pro Jahr in Portugal sind im Durchschnitt niedriger als in Ländern wie Polen und liegen leicht über denen von Rumänien. Obwohl Länder wie Polen, Rumänien oder die Ukraine oft für ihre höhere Mitarbeiterausbildung und günstigeres Gehaltsniveau gelobt werden, konnte ein direkter Kostenvergleich mit diesen Ländern nicht gefunden werden.

Portugal bietet somit eine überzeugende Alternative zu anderen Nearshore-Destinationen, indem es Qualität und Kosten in einem ausgewogenen Verhältnis vereint. Dieser Vorteil, gepaart mit der strategisch günstigen Lage und dem qualifizierten Talentpool, positioniert Portugal als eine erstklassige Wahl für IT Outsourcing innerhalb Europas und darüber hinaus.

Infrastruktur und Technologie: Die Basis für erfolgreiches IT Nearshoring

Portugal ist nicht nur in klimatischer Hinsicht ein sonniger Standort, sondern strahlt auch in puncto Infrastruktur und Technologie. Das Land verfügt über eines der ehrgeizigsten Rechenzentren weltweit, das sowohl in architektonischer als auch in technologischer Hinsicht heraussticht und somit die Modernisierung und Nachhaltigkeit der Infrastruktur belegt. Das Engagement Portugals für die Integration erneuerbarer Energien und die Modernisierung des Stromübertragungsnetzes, unterstützt durch Darlehen der Europäischen Investitionsbank, zeigt den Willen zur Schaffung einer nachhaltigen Infrastruktur.

Zudem wird in Projekte wie das Fraunhofer Portugal AICOS investiert, die in Zusammenarbeit mit der Universität Porto nutzerfreundliche Technologien entwickeln und den Schwerpunkt auf intuitive mobile Geräte setzen. Portugal demonstriert mit einer Internetverbindung in 88% der Haushalte und als Heimat für Unternehmen wie Intellias, die in den Bereichen eMobilität und FinTech tätig sind, eine hohe digitale Vernetzung und Innovationskraft. Im Vergleich dazu hat auch Spain eine starke Präsenz in der digitalen Welt.

Diese fortschrittliche Infrastruktur bietet die beste Grundlage für ein erfolgreiches IT-Nearshoring und stellt sicher, dass Portugal im globalen Wettbewerb hervorsticht.

Kommunikationsnetzwerke und Datenzentren

Ein wesentlicher Teil der Infrastruktur sind die Kommunikationsnetzwerke und Datenzentren, die in Portugal den höchsten Standards entsprechen. Das Land trägt Sorge für den Schutz des geistigen Eigentums sowie der persönlichen Daten der Nutzer gemäß den maßgeblichen Gesetzen und Vorschriften, was Datensicherheit gewährleistet. Die Wirtschaftszentren wie Lissabon und Porto, die als florierende Tech-Branchen fungieren, bieten darüber hinaus eine direkte Anbindung an internationale Verkehrsnetze. Diese Infrastrukturen sind nicht nur für die lokale Entwicklung entscheidend, sondern auch für die Einbindung in globale Netzwerke, was sie zu attraktiven Orten für IT-Nearshoring macht.

Nearshoring-Anbieter in Portugal unterstützen Unternehmen nicht nur beim Teamaufbau und Recruiting, sondern bieten auch die notwendige räumliche Infrastruktur und den administrativen Support. Unternehmen, die ihre IT-Dienstleistungen nach Portugal auslagern, können sich daher auf eine Infrastruktur verlassen, die den Anforderungen an moderne IT-Projekte gerecht wird und eine sichere sowie effiziente Durchführung ermöglicht.

Case Studies: Erfolgsgeschichten von IT Nearshoring in Portugal

Die Erfolgsgeschichten von IT Nearshoring in Portugal liefern überzeugende Beispiele für die Vorteile, die das Land bietet. Prominente Unternehmen wie Volkswagen haben die hohe Qualifikation der IT-Spezialisten in Portugal anerkannt und ein neues IT-Zentrum in Lissabon erfolgreich etabliert.

Dies illustriert, wie Unternehmen auf globaler Ebene die Kompetenzen und das innovative Umfeld in Portugal für sich nutzen.

Alternativer Text
Unsere Geschäftsführung besucht das VW Software Development Center in Lissabon

Carnegie Mellon Portugal Programm ist ein weiteres Beispiel für die starke Bildungs- und Forschungskooperation, die Portugal an die Spitze der Innovation im IKT-Bereich bringt. Diese Partnerschaften zwischen Bildungseinrichtungen und der Industrie tragen maßgeblich dazu bei, dass Unternehmen, die in Portugal investieren, von einem stetigen Strom an neuen Ideen und Technologien profitieren können.

Solche Kooperationen sind wegweisend für die Zukunft des IT-Nearshorings und belegen das Potenzial Portugals als führendes Zentrum für Technologie und Innovation.

Case Studies: Globales Compliance Portal für den Automobilhandel

Wir haben für einen großen deutschen automotive OEM eine Compliance Plattform für den Handel entwickelt. Das Projekt wurde im Modell “Projektbasierte Zusammenarbeit” geliefert. Der Kunde hatte stets zwei Scrum Teams zur Verfügung, die seine Anforderungen umgesetzt haben.

Alternativer Text
Nearshoring / Offshoring Zusammenarbeitsmodelle im Überblickt

Wir haben innerhalb von einem Jahr das Portal neu entwickelt und es ist mittlerweile global und markenübergreifend bei jedem Händler des Konzerns im Einsatz.

Alternativer Text
Globales Handelsportal für einen großen deutschen Automotive OEM / Quelle: https://grp.volkswagenag.com/

Das Portal wird täglich von 600.000 bis 800.000 gleichzeitig aktiven Nutzern genutzt. Die Performance wird sichergestellt über eine skalierbare AWS Infrastruktur. Lesen Sie auch unseren Guide für Effiziente Cloudtransformation mit Mehrwert.

Case Studies: AWS Cloud Infrastruktur und Datentransformation

Unser Team hat für einen Automotive OEM die Infrastruktur sowie die gesamte Backend Logik für die dynamische Berechnung von Boni und Provisionen im Handel entwickelt.

Wir haben mit dem Kunden im projektbasieren Zusammenarbeitsmodell kooperiert und im DevOps Modus innerhalb von einem Jahr die Plattform modular mit diversen Berichten erweitert.

Zusammenarbeit aufbauen: Wie man das perfekte Nearshore Team in Portugal findet

Um das perfekte Nearshore-Team in Portugal zu finden, ist es entscheidend, sowohl eine effektive Kommunikationsstrategie als auch ein starkes Projektmanagement zu etablieren. Portugiesische IT-Firmen legen großen Wert auf:

  • transparente und effiziente Kommunikation über den gesamten Projektzyklus hinweg

  • langfristige und erfolgreiche Partnerschaften

  • regelmäßige Kommunikation und eine feste Bindung zum Kunden

Diese Faktoren sind dabei unerlässlich.

Im Folgenden einige Kernpunkte aus unserem umfangreichen Guide für erfolgreiche Zusammenarbeitsmodelle für Near Teams.

Es ist wichtig, Projektmanagement-Methoden wie Kanban oder Scrum anzuwenden, um den Erfolg des Nearshore-Teams zu gewährleisten. Agile Methoden spielen dabei eine entscheidende Rolle. Die richtige Teamgröße und Struktur, angepasst an die Bedürfnisse des jeweiligen Projekts, sowie die Möglichkeit, durch Workshops die Produktvision in konkrete Pläne umzusetzen, sind weitere Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Durch die Beachtung dieser Aspekte können Unternehmen das volle Potenzial von Nearshoring ausschöpfen und qualitativ hochwertige Softwarelösungen aus Portugal beziehen.

Zusammenfassung

In diesem Blogbeitrag haben wir die vielfältigen Vorteile beleuchtet, die Portugal als Standort für IT Nearshoring bietet. Von der strategischen Lage und der hohen Qualität der IT-Dienstleistungen über den beeindruckenden Talentpool und das günstige Kosten-Nutzen-Verhältnis bis hin zur ausgezeichneten Infrastruktur und den unterstützenden Investitionsprogrammen. Portugal hat sich als ein Land etabliert, das Unternehmen nicht nur willkommen heißt, sondern ihnen auch ermöglicht, in einem globalen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Lassen Sie sich von den Erfolgsgeschichten inspirieren und erkennen Sie, dass die Zusammenarbeit mit einem Nearshore-Team in Portugal mehr als nur eine strategische Entscheidung ist – es ist ein Schritt in Richtung Innovation und nachhaltigen Erfolgs. Die Kombination aus technologischer Expertise, wirtschaftlicher Attraktivität und kultureller Affinität macht Portugal zu einer klugen Wahl für jedes Unternehmen, das seine IT-Dienstleistungen auslagern möchte.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Portugal wird von Unternehmen für IT Nearshoring aufgrund seiner strategischen Lage, qualitativ hochwertigen IT-Dienstleistungen, Talentpools, wettbewerbsfähigen Kosten und Infrastruktur sowie des geschäftsfreundlichen Umfelds mit Investitionsmöglichkeiten und Förderprogrammen gewählt.

Portugal bietet wettbewerbsfähige Preise und eine hohe Qualität im Vergleich zu anderen beliebten Nearshore-Standorten, wie zum Beispiel Polen.

Portugals Universitäten spielen eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von IT-Talenten, indem sie jedes Jahr eine beachtliche Anzahl an qualifizierten STEM-Absolventen hervorbringen. Dies trägt zum florierenden IT-Markt und der Verfügbarkeit von Fachkräften bei.

Portugal legt großen Wert auf Datenschutz und Informationen werden gemäß den maßgeblichen Gesetzen und Vorschriften geschützt. (Keine spezifische Maßnahmen genannt).

Unternehmen können ein erfolgreiches Nearshore-Team in Portugal aufbauen, indem sie effektive Kommunikation, starkes Projektmanagement und agile Methoden anwenden. Die Unterstützung portugiesischer IT-Firmen kann den Prozess erleichtern.

Diesen Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Email

Vladimir Afonichev

CEO

DIREKT ZUM BERATUNGSTERMIN

VLADIMIR AFONICHEV
+49 174 6865 510
V.AFONICHEV@RETHINK.DE

Weitere beiträge
und whitepaper

Risikomanagement ein Workflow

Effektives Risikomanagement im Unternehmen

Risikomanagement ist der Prozess, mit dem Unternehmen potenzielle Risiken erkennen, bewerten und darauf reagieren. Dies ist essenziell, um die Stabilität und Profitabilität zu sichern. In diesem Artikel erfahren Sie detailliert, was Risikomanagement umfasst, welche Methoden es gibt und wie Sie sie zum Vorteil Ihres Unternehmens nutzen können.

Weiterlesen »
Resilienz im Projektmanagement Infografik von Mensch, der ein Zahnrad nach oben schiebt

Resilienz im Projektmanagement

In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt ist Resilienz ein entscheidender Erfolgsfaktor. Als Projektmanager oder Projektleiter stehen Sie ständig vor neuen Herausforderungen und unvorhergesehenen Turbulenzen oder Krisen.

Weiterlesen »
Titelbild erfolgreiches Erwarteungsmanagement

Erfolgreiches Erwartungsmanagement in Projekten

IT Cloud Computing ermöglicht es Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur effizient über das Internet zu nutzen, anstatt sie selbst zu betreiben. Diese Methode bietet erhebliche Vorteile wie Kosteneinsparungen, Flexibilität und Zugang zu den neuesten Technologien. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von Cloud Computing, die verschiedenen Arten und die wichtigsten Vorteile für Ihr Unternehmen.

Weiterlesen »
IT Cloud Computing

IT Cloud Computing

IT Cloud Computing ermöglicht es Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur effizient über das Internet zu nutzen, anstatt sie selbst zu betreiben. Diese Methode bietet erhebliche Vorteile wie Kosteneinsparungen, Flexibilität und Zugang zu den neuesten Technologien. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von Cloud Computing, die verschiedenen Arten und die wichtigsten Vorteile für Ihr Unternehmen.

Weiterlesen »

Developing Mobile Apps with Kotlin Multiplatform Mobile (KMM)

Kotlin Multiplatform Mobile (KMM) is a modern approach to cross-platform mobile app development, enabling developers to write shared assets that runs on both Android and iOS. This article delves into the core concepts, advantages, and practical aspects of using KMM for mobile app development. It also provides a comparison with other cross-platform frameworks and highlights real-world use cases, emphasizing the role of software development kit (SDK) in facilitating this process.

Weiterlesen »
Europa bei Nacht

Solution Architecture Transition​

HERAUSFORDERUNG​ Die Skalierung strategisch wichtiger Projekte stellt oft eine personelle Herausforderung dar. Insbesondere strategische Positionen sind nicht immer sofort zu besetzen, hinzu kommen personelle Fluktuation

Weiterlesen »

Ihre digitale Transformation beginnt hier!

Sie haben konkrete Fragen oder wollen unser Portfolio kennenlernen? Geben Sie uns Bescheid und wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück!

Sie können uns auch gerne direkt anrufen.